Monatsübung im März 2019

Am Freitag, den 01.03.2019, fand die Monatsübung des Fachbereichs Gefahrgut statt. Angenommenes Übungsobjekt war eine ortsansässige Zimmerei, welche eine breite Palette an Gefahrstoffen gelagert hat. Mit dem Stichwort „Gasmelder ausgelöst“ machten sich unsere Kameraden sowie das BRK auf den Weg zum nahegelegenen Objekt. Nach erster Erkundung durch den Angriffstrupp unter Atemschutz wurden mehrere verletzte Personen sowie verschiedene Gefahrstoffe im Gebäude ausfindig gemacht. Nach großräumigen Absperrmaßnahmen und Errichtung eines Dekon-Platzes konnte mit der Menschenrettung begonnen werden. Nach Anlegen eines „Form-2“ Schutzanzuges konnten auch die havarierten Gefahrgüter geborgen und ins Freie gebracht werden. Alle 5 Personen wurden aufgrund von Atemnot und kleineren Kontaminationen vom Rettungsdienst behandelt.